Datum: 27.12.2017
Uhrzeit: 05:20 Uhr
Ort: Kapitän Fokken Weg in Esens
Fahrzeuge:HLF und TLF
Ein aufmerksamer Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Esens, meldete der Leitstelle in Wittmund am frühen Morgen einen ausgelösten Rauchmelder. Da sich der vermutlich ausgelöste Rauchmelder in einer verschlossenen Wohnung befand, wurde die Feuerwehr Esens zur Erkundung alarmiert.
Mit dem HLF und TLF rückten 18 Einsatzkräfte unter der Leitung von Udo Freimuth aus.
Mit Leitern wurde die Wohnung im 1. OG durch die Fenster erkundet wobei sich herausstellte, dass nicht ein Rauchmelder ausgelöst hatte, sondern ein Radiowecker. Da sich offensichtlich keine Person in der Wohnung befand, wurde über Bewohner die Hausverwaltung gebeten, sich um den Wecker zu kümmern.

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook...


Joomla Boat