Datum: 16.01.2016
Uhrzeit:  11:38 Uhr
Ort: Hartwarder Straße in Esens
Fahrzeuge: HLF
Eine Notfalltüröffnung beschäftigte die Einsatzkräfte der Esenser Wehr am Samstagvormittag gegen 11:41 Uhr. Ein Betreuer wählte hilfesuchend den Notruf der Feuerwehr. An der Wohnung seiner Betreuungsperson sei die Tür verschlossen. Versuche, Kontakt mit der Frau aufzunehmen scheiterten. Die Regionalleitstelle Ostfriesland alarmierte darauf den Rettungsdienst und die Feuerwehr Esens.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten mit einem Einsatzfahrzeug unter der Leitung von Udo Freimuth zur Einsatzstelle aus.
Schon nach kurzer Zeit konnte die Person befreit werden und der Leitstelle Entwarnung gemeldet werden. Die Person hatte sich in einem Zimmer eingeschlossen und konnte aus eigenen Kräften die Tür nicht mehr entriegeln.
Neben den Einsatzkräften der Esenser Wehr und dem Rettungsdienst Promedica, war auch die Polizei und der Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Esens im Einsatz.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook...


Joomla Boat