Datum: 07.10.2015

Uhrzeit:  16:07 Uhr

Ort: Bürgermeister Becker Straße in Esens

Fahrzeuge: ELW, TLF, HLF und GWG
 
TH_Gefahrgut hieß am Mittwochnachmittag gegen 16:07 Uhr das Einsatzstichwort auf den Meldeempfängern der Feuerwehr Esens.
Mitarbeiter des Edeka Marktes in Esens meldeten um kurz nach 16 Uhr der Regionalleitstelle in Wittmund einen beißenden Geruch im gesamten Laden.
Die Feuerwehr Esens rückte zunächst mit 3 Fahrzeugen unter der Leitung von Zugführer Horst Julius zur Einsatzstelle aus. Vor Ort wurde nach einer kurzen Erkundung sofort klar, das der gesamte Gefahrgutzug des Landkreises alarmiert werden muss. Gegen 16:18 Uhr ging diese Alarmierung an den Gefahrgutzug mit den Feuerwehren Esens, Wittmund, Eggelingen, Berdum und Burhafe raus. Zusätzlich zum Gefahrgutzug wurde gleichzeitig gem. AAO die Technische Einsatzleitung (TEL) des Landkreises Wittmund alarmiert.
Für die Registrierung der evtl. kontaminierten Personen wurde zusätzlich zum Rettungsdienst zwei Leitende Notärzte (LNA), einen Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgLRd) und der MANV LKW des Landkreises, der bei der Feuerwehr Leerhafe stationiert ist, alarmiert.
Für die Versorgung der Einsatzkräfte und zur Unterstützung der Sichtung wurde das DRK mit den Ortsverbänden Esens und Holtriem alarmiert.
Mit Chemikalienschutzanzügen gingen Trupps vor um Messungen im Gebäude zu machen. Ein Spezialmessgerät der Gefahrgutzüge Ostfriesland wurde angefordert. Dieses wurde von der Feuerwehr Leer, wo dieses Spezialgerät stationiert ist, zur Einsatzstelle gebracht. Messungen konnten aber den Stoff nicht eindeutig identifizieren.
Zwischenzeitlich wurde über Rundfunknachrichten und der „KatWarn“ App, Kunden die sich in der Zeit zwischen 14:15 Uhr und 15:30 Uhr in dem Markt befunden haben, aufgefordert sich bei der Sichtung vor Ort zu melden.
Insgesamt wurden bis zum Einsatzende 37 betroffene Personen von den Ärzten gesichtet und über weitere Maßnahmen aufgeklärt.
Gegen 22 Uhr meldeten die letzten Einsatzkräfte sich bei der Leitstelle ab.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook...


Joomla Boat