07.07.2015 - Verkehrsunfall PKW im Wasser

Datum: 07.07.2015

Uhrzeit:  19:59 Uhr

Ort: Bettenwarfen in Neuharlingersiel

Fahrzeuge: HLF, TLF, RW1, GWG und ELW1
Verkehrsunfall PKW im Wasser hieß die Alarmierung der Feuerwehren Esens und Neuharlingersiel am Dienstagabend um kurz vor acht.
Die Feuerwehr Esens rückte mit 5 Einsatzfahrzeugen zur Einsatzstelle an der Ortseinfahrt Neuharlingersiel aus.
Vor Eintreffen der Einsatzfahrzeuge konnte der Einsatzleiter Michael Janssen der Kooperativen Regionalleitstelle Ostfriesland melden, dass alle Personen aus dem Fahrzeug befreit sind.
Auslaufende Betriebsstoffe forderten die Einsatzkräfte der beiden Wehren und der DLRG Esens/Wittmund. Mit Ölsperren wurde das eine Ausbreitung verhindert. Eine Spezialfirma wurde zur Einsatzstelle bestellt um die Betriebsstoffe vom Wasser aufzusaugen.
Da es sich bei den Insassen des Autos um Urlauber handelte, deren ganzes Reisegepäck durchnässt und verschmutz, war, wurde der DRK Ortsverband Esens alarmiert. Das DRK stellte entsprechende Ausrüstung aus der Kleiderkammer bereit.
Im Einsatz waren der Rettungsdienst mit RTW und NEF, die Feuerwehren Neuharlingersiel und Esens, die DLRG Esens und Wittmund, das DRK Esens, die Polizei und die "Untere Wasserbehörde" des Landkreises Wittmund.
Die Einsatzstelle konnte gegen 22:12 Uhr an die "Unterer Wasserbehörde" übergeben werden.
 

Bilder vom Einsatz

 

Zurzeit online

Aktuell sind 1630 Gäste und keine Mitglieder online