Datum: 14.01.2015

Uhrzeit:  15:39 Uhr

Ort: Leepenser Weg in Wittmund

Fahrzeuge: GWG und ELW1

Zu einer Ölverschmutzung im Zuggraben Hohebier kam es am Mittwoch gegen 15:39 Uhr. Die Polizei forderte die Feuerwehr an, um eine Ausbreitung zu verhindern. Gem. AAO wurde zusätzlich zur zuständigen Feuerwehr Wittmund auch der GWG aus Esens alarmiert. Die Einsatzkräfte aus Esens rückten mit zwei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus, konnten die Einsatzfahrt aber schon nach kurzer Zeit wieder abbrechen, da der GWG nicht erforderlich war.

Neben der Feuerwehr und der Polizei war auch die untere Wasserbehörde im Einsatz.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook...


Joomla Boat