13.08.2014 - Kitesurfer in Seenot

Datum: 13.08.2014

Uhrzeit:  16:20 Uhr

Ort:  Hafen in Neuharlingersiel

Fahrzeuge: ELW1, GWG, RW1 und TLF

Am 13.08 wurde der Polizei gegen 16:20 ein Kitesurfer gemeldet, der zwischen Neuharlingersiel und Spiekeroog in Seenot geraten ist. Die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland alarmierte sofort die Feuerwehren Neuharlingersiel und Esens, die DLRG Wittmund und Esens, die DGZRS, Rettungsdienst Promedica, Notarzt Landkreis Wittmund und den Rettungshubschrauber Christoph 26.

Die Feuerwehr Esens rückte mit 4 Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus und baute eine Einsatzleitung mit dem ELW auf. Mit dem Schlauchboot wurde eine Suche der Person auf Wasser durchgeführt.

Nach einer knappen Stunde meldete die Kitesurfschule, dass die Person mit eigenen Mitteln gerettet werden konnte. Eine weitere Versorgung durch Rettungskräfte war nicht mehr erforderlich, so das der Einsatz gegen 17:30 Uhr beendet werden konnte.

Zurzeit online

Aktuell sind 1501 Gäste und keine Mitglieder online