19.04.2014.- Schwerer VU - PKW Brennt

Datum: 19.04.2014

Uhrzeit:  22:45 Uhr

Ort:  Barkholter Straße in Holtgast

Fahrzeuge: HLF, RW1, TLF, LF8, GWG und ELW1
 
Ein 33-Jähriger ist bei einem Autounfall am Karsamstag in Holtgast (Landkreis Wittmund) ums Leben gekommen. Nach Auskunft der Polizei saß der Mann in einem Wagen, der aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt war. Das Auto fing dabei Feuer. Passanten versuchten noch, den 33-Jährigen aus dem Wrack zu ziehen. Doch er starb wenig später an seinen Verletzungen. Der Fahrer des Autos war laut Polizei Wittmund zum Unfallzeitpunkt betrunken.
Herbeigerufene Polizisten konnten einen zweiten Mitfahrer aus dem brennenden Wagen retten. Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Der Fahrer konnte sich aus eigener Kraft befreien. Er wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht. Auch die beiden Polizisten mussten wegen Verbrennungen und Rauchvergiftungen behandelt werden.
Die Feuerwehr Esens wurde zu diesem tragischen Unfall gegen 22:45 Uhr gerufen. Sie rückten mit 6 Einsatzfahrzeugen aus. Neben der Feuerwehr war der Rettungsdienst mit 3 RTW und 1 NEF und die Polizei mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.
 
Bilder vom Einsatz
 

Zurzeit online

Aktuell sind 1529 Gäste und keine Mitglieder online