11.11.2013 - Große Mengen Diesel an einer Zapfsäule ausgelaufen

Datum: 11.11.2013

Uhrzeit:  06:14 Uhr

Ort: Raifeisenstraße in Esens

Fahrzeuge: HLF, GWG und ELW1
Am Montag gegen 06:15 Uhr wurde die Feuerwehr Esens zu einer Tankstelle in die Raifeisenstraße in Esens gerufen. Laut Einsatzmeldung der Leitstelle soll an der Tankstelle unkontrolliert Diesel aus einer Zapfsäule auslaufen. Die Feuerwehr rückte mit 3 Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus.
Die Einsatzkräfte fanden eine Zapfsäule mit abgerissenem Tankschlauch vor, laut Anzeige der Zapfsäule liefen ca. 380 Liter Diesel über den abgerissenen Schlauch aus. Zum Glück wurde die größe Menge an Diesel durch die installierte Wanne in den Ölabscheider aufgefangen, so das eine größere Verschmutzung der Umwelt ausgeschlossen werden konnten. Zum Unglückshergang konnte beim Einsatzende der Feuerwehr noch nichts konkretes gesagt werden.
Neben der Feuerwehr war die untere Wasserbhörde und die Polizei im Einsatz. Zum Entsorgen des Kraftstoffes wurde eine Privatfirma beauftragt.

Zurzeit online

Aktuell sind 1450 Gäste und keine Mitglieder online