20.06.2013 - Gefahrguteinsatz Aceton ausgelaufen

Datum: 20.06.2013

Uhrzeit:  17:30 Uhr

Ort: Industriegebiet  in Wittmund

Fahrzeuge: GWG
Zum zweiten mal an diesem Tag wurde das Gefahrgutfahrzeug des Landkreises Wittmund, das in Esens stationiert ist, von der Rettungsleitstelle Wittmund alarmiert. In einem Industriegebiet in Wittmund war ein Fass mit Aceton Leck geschlagen und drohte die Umwelt zu verschmutzen.
Das Fass wurde von der Feuerwehr Wittmund abgedichtet und musste zur Sicherung in ein Überfass geborgen werden. Die Feuerwehr Esens rückte mit dem GWG zur Einsatzstelle aus. Unter Atemschutz bargen die Einsatzkräfte das Fass. Um die Umgebung auf Schadstoffe zu testen wurde aus dem Landkreis Aurich "Acteon Prüfröhrchen", die bei der Feuerwehr Sandhorst gelagert sind, mit einem MTF zur Einsatzstelle gebracht.
Im Einsatz waren die Feuerwehren Wittmund, Esens und Sandhorst (LK Aurich), die Polizei, der Rettungsdienst und die Untere Wasserbehörde.

Zurzeit online

Aktuell sind 1458 Gäste und keine Mitglieder online