Datum: 09.09.2012

Uhrzeit:  16:30 Uhr

Ort: Am Harlesiel in Harlesiel

Fahrzeuge: GWG und ELW 1
 
Am Sonntag gegen 16:20 Uhr meldete eine Urlauberin am Harlesieler Strand, dass bei auflaufendem Wasser noch eine 4 köpfige Familie weit im Watt zu sehen wahr. Sofort wurde die Freiwillige Feuerwehr Carolinensiel, die über ein Boot verfügt, von der Rettungsleitstelle in Wittmund alarmiert. Vor Ort endschied der Einsatzleiter, auf Grund des schon sehr hohen Wasserpegels und dem Verlusst des Sichtkontaktes mit der Familie, das ebenfalls der Hubschrauber Christoph 26, das Boot der Feuerwehr Esens, die DLRG Wittmund und die DGZRS alarmiert werden sollte.
Eine über 2 Stunden lange Suche blieb aber erfolglos und wurde nach mehrfachen Absuchen des Wattenmeeres mit allen eingesetzten Kräften abgebrochen.
Neben den genannten Einsatzkräften war auch der Rettungsdienst Promedica und die Polizei am Einsatzort anwesend.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook...


Joomla Boat