15.06.2012 - Einsatzübung in der Steinstraße

Datum: 15.06.2012

Uhrzeit:  18:45 Uhr

Ort: Steinstraße in Esens

Fahrzeuge: HLF, TLF, LF8 und ELW1
 
Am Freitagabend gegen 18:45 Uhr wurde die Feuerwehr Esens zu einer Einsatzübung in die Steinstraße in Esens gerufen. Gemeldet wurde der Leitstelle, durch den Ausarbeiter der Übung Frank Fischer, ein Gebäudebrand mit vermissten Personen. Die Feuerwehr rückte, unter der Leitung des Esenser Ortsbrandmeisters Mark Peters, mit vier Einsatzfahrzeugen, zur Einsatzstelle aus.
Die Einsatzkräfte gingen, unter schwerem Atemschutz, über Steckleitern, ins Gebäude vor um nach den vermissten Personen zu suchen. Zur Unterstüzung der Einsatzkräfte, ließ der Einsatzleiter, gegen 19:00 Uhr, die Feuerwehr Neuharlingersiel nachalarmieren.
Mit Hilfe der Drehleiter, der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises Wittmund, wurden die aufgefundenen Personen vom Balkon des Gebäudes gerettet. Neben der Drehleiter wurde auch der Sprungretter der Feuerwehr Esens in Stellung gebracht.
Gegen 19:50 Uhr konnte der Einsatzleiter Peters der Leitstelle Übungsende melden. Alle Personen wurden gefunden und gerettet.
Um die Darstellung der Brandverletzten kümmerte sich die RUD (realistische Unfalldarstellung) Gruppe des DRK Esens.
Neben Feuerwehr und DRK war auch der Rettungsdienst Promedica an der Übung beteildigt.
 

Zurzeit online

Aktuell sind 561 Gäste und keine Mitglieder online