Datum: 22.02.2011

Uhrzeit:  20:42Uhr

Ort:  Am Markt in Esens

Fahrzeuge: TLF, LF8, LF16 und ELW 1
 
Zu einem Blockhausbrand am Markt wurde die Freiwillige Feuerwehr Esens und Stedesdorf, am Dienstag Abend gegen 20;42 Uhr, von der Leitstelle Wittmund gerufen. Die Feuerwehr Esens rückte mit 4 Einsatzfahrzeugen und die Feuerwehr Stedesdorf mit 2 Einsatzfahrzeugen, unter der Leitung vom Esenser Ortsbrandmeister Thomas Peters, zur Einsatzstelle aus.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Blockhaus bereits in Vollbrand. Mit 4 Trupps, unter schwerem Atemschutz, unter Hilfenahme einer Wärmebildkamera, bekämpften die Wehrleute die Flammen. Ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude konnte, durch das schnelle Eingreifen vermieden werden.
Neben der Feuerwehr war auch die Polizei im Einsatz. Gegen 21:53 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.
 
 
Zeitungsbericht aus dem "Anzeiger für Harlingerland" vom 24. Februar 2011
 
Hoher Schaden bei Brand
 
Esens - Ein Blockhausbrand ist am Dienstagabend in der Nähe eines Hotels in Esens, Am Markt, in Brand geraten. Das derzeit unbewohnte Blockhaus wurde stark in Mitleidenschaft gezogen; die Polizei schätzt den Schaden auf rund 40 000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Der Betreiber des Hotels hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, die mit etwa 40 Mann der Wehren Esens und Stedesdorf anrückte.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook...


Joomla Boat