Datum: 21.11.2010

Uhrzeit: 04:30 Uhr

Ort: L5 in Gründeich

Fahrzeuge: TLF, LF8, LF16, ELW1 und GWG
 
In der Nacht zum Sonntag wurde die Feuerwehr Esens zu einer Nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Gründeich gerufen. Gegen 04:30 Uhr löste die Leitstelle in Wittmund Alarm für die Esenser Einsatzkräfte aus, die dann mit 5 Einsatzfahrzeugen zur Einsatzstelle, an der L5 in Gründeich, ausrückte. Dort stand ein Haus in Vollbrand, da sich auf dem Hof ein Auto befand musste der Einsatzleiter davon ausgehen das sich noch Personen im Gebäude befindet und leitete eine Personensuche unter schrerem Atemschutz ein.
Neben der Feuerwehr Holtgast und Esens war auch die Drehleiter und der GW-Logistik der FTZ Wittmund, die Polizei, der örtliche Rettungsdienst, das NEF aus Wittmund, die EWE und das DRK im EInsatz.
 
 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook...


Joomla Boat