Datum: 21.10.2010

Uhrzeit: 08:52 Uhr

Ort: Gründeich L5 zwischen Bensersiel und Gründeich

Fahrzeuge: RW1, TLF und ELW1
 
Gestern Vormittag gegen 8.50 Uhr kam es in Bensersiel, Ortsteil Gründeich, auf der Landesstraße 5 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, Ein 45-jähriger Bensersieler, der mit seinem Geländewagen die Landesstraße in Richtung Dornumersiel befuhr, übersah beim Abbiegen an der Einmündung zum Pannoger Weg einen entgegenkommenden Kleinwagen aus Dornumersiel. Es kam zu einem Frontalzusammestoß beider Fahrzeuge, wobei die 54-jährige Fahrerin des Kleinwagens schwer und der Fahrer des Geländewagens leicht verletzt wurde.Neben der Polizei, Rettungsdienst und dem Notarzt aus Wittmund war auch die Feuerwehr aus Esens mit 15 Mann zur technischen Hilfeleistung zur Unfallstelle ausgerückt. Die Feuerwehrleute konnten die schwer verletzte Frau aus dem Wagen retten. Nach einer Erstbehandlung im Rettungswagen wurde sie mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in das Nordwest-Krankenhaus nach Sanderbusch geflogen. Die Landesstraße 5 musste für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge gut anderthalb Stunden für den Verkehr gesperrt werden.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook...


Joomla Boat